Schul­psy­cho­lo­gin

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,

die Schu­le ist ein wich­ti­ger Lern- und Erfah­rungs­raum, bringt aber für die Kin­der und Jugend­li­chen auch Anstren­gun­gen und Her­aus­for­de­run­gen mit sich. Zusätz­lich kön­nen per­sön­li­che oder fami­liä­re Schwie­rig­kei­ten die schu­li­schen Leis­tun­gen beein­flus­sen und eine Belas­tung für Schü­le­rin­nen und Schü­ler darstellen.

Als Schul­psy­cho­lo­gin unter­stüt­ze ich Sie/euch ger­ne dabei, Hilfs- und Lösungs­mög­lich­kei­ten für schu­li­sche oder per­sön­li­che Pro­ble­me zu fin­den. Mög­li­che Anläs­se für eine Bera­tung sind beispielsweise

  • Lern- und Leis­tungs­schwie­rig­kei­ten (z. B. man­geln­de Lern­stra­te­gien, Kon­zen­tra­ti­ons- und Motivationsprobleme), 
  • zwi­schen­mensch­li­chen Kon­flik­ten (z. B. Schwie­rig­kei­ten mit Mitschüler*innen, häus­li­che Konflikte), 
  • schul­be­zo­ge­ne Ängs­te (z. B. vor Schul­auf­ga­ben, Referaten), 
  • Fra­gen bezüg­lich Lese-Recht­schreib-Stö­rung und Inklusion, 
  • Hin­wei­se auf eine psy­chi­sche Erkran­kung wie Depres­sio­nen oder Angst­er­kran­kun­gen (wei­te­re Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te für die­sen Anlass fin­den Sie unten auf die­ser Seite). 
Frau Grün­wald

Die schul­psy­cho­lo­gi­sche Bera­tung ist kos­ten­frei und für alle Schü­le­rin­nen, Schü­ler, Eltern und auch Lehr­kräf­te zugäng­lich. Die Bera­tung ist frei­wil­lig, es muss also nie­mand kom­men, der nicht möch­te. Was wir in der Bera­tung bespre­chen, unter­liegt der gesetz­li­chen Schwei­ge­pflicht; auch die Tat­sa­che, dass jemand einen Bera­tungs­ter­min ver­ein­bart, bleibt unter uns. Nur mit Zustim­mung der Rat­su­chen­den darf ich Inhal­te aus der Bera­tung mit Eltern, Lehr­kräf­ten oder Schul­lei­tung besprechen.

Ein per­sön­li­ches Gespräch kann per Email (a.gruenwald@gympeg.de) oder per Tele­fon (09241–4833421) ver­ein­bart wer­den. Mei­ne Sprech­stun­de fin­det diens­tags von 11:20 – 12:05 Uhr statt, in die­ser Zeit bin ich meist auch tele­fo­nisch gut erreich­bar. Kom­men Sie als Eltern bit­te auch geimpft, getes­tet oder gene­sen zu einem Bera­tungs­ge­spräch.
Ich freue mich über eine mög­lichst früh­zei­ti­ge Kon­takt­auf­nah­me: Je frü­her ein Pro­blem ange­gan­gen wird, des­to leich­ter ist es oft, Lösungs­mög­lich­kei­ten zu fin­den.

StRin Andrea Grünwald