Medi­ta­ti­ons­raum

Medi­ta­ti­ons­raum 2014

Neu­er Medi­ta­ti­ons­raum!

Ober­stu­di­en­rä­tin Her­zing und ihr P‑Seminar “Gestal­tung eines medi­ta­ti­ven Rau­mes” haben im Kel­ler des Alt­baus einen neu­en Medi­ta­ti­ons­raum gestal­tet. Am Tag der offe­nen Tür am März 2014 wur­de er fei­er­lich eröff­net.

Die Medi­ta­ti­ons­kis­sen wur­den von den Schü­le­rin­nen zusam­men mit Mit­ar­bei­te­rin­nen von Regens Wag­ner Michel­feld ent­wor­fen und genäht. Sie kön­nen in den neu ein­ge­bau­ten Wand­schränk­len ver­staut wer­den. In nZu­sam­men­ar­beit mit der Chris­ti­an-Sam­met-Schu­le wur­den Raum­tei­ler aus Holz gebaut, die das Mot­to “Natur­raum” wie­der­spie­geln. Auch das Baum­schei­ben-Motiv der selbst genäh­ten Vor­hän­ge greift das The­ma Natur auf. Bil­der mit Blick in Baum­kro­nen und Steh­leuch­ten aus Papier run­den den Gesamt­ein­druck ab.

Von nun an kann der Medi­ta­ti­ons­raum von allen Fach­schaf­ten genutzt wer­den, z.B., auch für Lese­stun­den.