Wei­te­re Geschich­te-Ver­an­stal­tun­gen

Exkur­si­on der W‑Seminare “Geschich­te des Atten­tats” nach Dres­den (Nov. 2019)

Exkur­si­on ins Frän­ki­sche-Schweiz-Muse­um Tüchers­feld (Nov. 2019)

Am 12. Novem­ber 2019 mach­ten zwei sieb­te Klas­sen unter der Lei­tung von Herrn Wach­ter eine Exkur­si­on ins Frän­ki­sche-Schweiz-Muse­um Tüchers­feld. The­ma war die Barock­zeit in Fran­ken. Nach all­ge­mei­nen Infor­ma­tio­nen zum Leben der hie­si­gen Land­be­völ­ke­rung im 18. Jahr­hun­dert durch­lie­fen die Schüler*innen vier Sta­tio­nen: baro­cker Menu­ett­tanz, Anklei­den wie Wil­hel­mi­ne, Degen­fech­ten und Süt­ter­lin­schrift mit Gän­se­kiel.

Menu­et­tanz: Verbeugung/Knicks – Platz­tausch mit der gegen­über­lie­gen­den Per­son, Seit­wärts­schritt nach innen, Platz­tausch mit der schräg gegen­über ste­hen­den Per­son …
So etwas könn­te Mark­grä­fin Wil­hel­mi­ne getra­gen haben.
Atten­ti­on – en gar­de – atta­que!