Scot­tish” Per­spec­ti­ve (März 2017)

Scot­land – a Nati­on. First Hand Infor­ma­ti­on

Am Don­ners­tag, den 9. März 2017, hielt Frau Rona McGeoch, Dozen­tin an der Fach­hoch­schu­le Hof, auf Ein­la­dung der Fach­schaft Eng­lisch hin einen Vor­trag in eng­li­scher Spra­che vor Schü­lern der Q11. Die gebür­ti­ge Schot­tin infor­mier­te die Schü­ler über “Scot­land, Regio­na­lism and the Bre­x­it”.

Die Eigen­stän­dig­keit ein­zel­ner Regio­nen wie Schott­land oder Nord­ir­land mit einer eigen­stän­di­gen Geschich­te, Tra­di­tio­nen und Spra­che ist für den Außen­ste­hen­den nicht immer leicht nach­zu­voll­zie­hen. Die Bestre­bun­gen hin zur Unab­hän­gig­keit von der Zen­tral­re­gie­rung in Lon­don oder gar voll­stän­di­gen natio­na­len Unab­hän­gig­keit ist ein The­men­kom­plex, der seit dem Refe­ren­dum zum Aus­tritt des Ver­ei­nig­ten König­reichs aus der EU neue Aktua­li­tät gewon­nen hat. 

Am Don­ners­tag, den 9. März 2017, hielt Frau Rona McGeoch,Dozentin an der Fach­hoch­schu­le Hof, auf Ein­la­dung der Fach­schaft Eng­lisch hin einen Vor­trag in eng­li­scher Spra­che vor Schü­lern der Q11. Die gebür­ti­ge Schot­tin infor­mier­te die Schü­ler über “Scot­land, Regio­na­lism and the Brexit”.Die Eigen­stän­dig­keit ein­zel­ner Regio­nen wie Schott­land oder Nord­ir­land mit einer eigen­stän­di­gen Geschich­te, Tra­di­tio­nen und Spra­che ist für den Außen­ste­hen­den nicht immer leicht nach­zu­voll­zie­hen. Die Bestre­bun­gen hin zur Unab­hän­gig­keit von der Zen­tral­re­gie­rung in Lon­don oder gar voll­stän­di­gen natio­na­len Unab­hän­gig­keit ist ein The­men­kom­plex, der seit dem Refe­ren­dum zum Aus­tritt des Ver­ei­nig­ten König­reichs aus der EU neue Aktua­li­tät gewon­nen hat.