22.1. ist deutsch-fran­zö­si­scher Freundschaftstag

Seit 2003 fei­ern Deutsch­land und Frank­reich im Janu­ar den deutsch-fran­zö­si­schen Tag. Der Deutsch-Fran­zö­si­sche Tag hat das Ziel, die Jugend­li­chen bei­der Län­der mit dem Nach­bar­land und sei­nem kul­tu­rel­len Reich­tum bekannt zu machen. Seit mehr als 50 Jah­ren unter­hal­ten Deutsch­land und Frank­reich eine ein­zig­ar­ti­ge Bezie­hung. Am 22. Janu­ar 1963 unter­zeich­ne­ten näm­lich Charles de Gaul­le und Kon­rad Ade­nau­er den Ely­sée-Ver­trag, der eine neue Ära in den deutsch-fran­zö­si­schen Bezie­hun­gen ein­lei­te­te. Die bei­den Län­der haben es ver­stan­den, ihre Kon­flik­te der Ver­gan­gen­heit in eine trei­ben­de Kraft für den Frie­den in Euro­pa umzuwandeln.

Die­ses Jahr kön­nen wir den Tag lei­der nicht gemein­sam in der Schu­le fei­ern. Den­noch soll die­ser Anlass nicht in Ver­ges­sen­heit gera­ten. Inspi­riert von den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten part­ner­schaft­li­cher Zusam­men­ar­beit, haben Anne Bau­er und Katha­ri­na Fischer (bei­de Q12) ein Lied zum The­ma der deutsch-fran­zö­si­schen Freund­schaft geschrie­ben. Ein gro­ßes MERCI an Anne und Katha­ri­na und euch viel Spaß mit dem Video!

Vive l’amitié franco-allemande.