Rege­lung zur Wie­der­auf­nah­me des Unter­richts in Bay­ern

Der baye­ri­sche Minis­ter­prä­si­dent, Dr. Mar­kus Söder, hat am 16.04.2020 fol­gen­de Rege­lun­gen für die Wie­der­auf­nah­me des Schul­be­triebs ange­kün­digt:

  1. Ab Mon­tag, den 27. April 2020 beginnt der Unter­richt für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Abschluss­klas­sen, also der Q12 an den Gym­na­si­en.
  2. Ab Mon­tag, den 11. Mai 2020 star­tet frü­hes­tens der Jahr­gang, der in der Vor­be­rei­tung zum Abitur steht, also die Q11.

Ab wann die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen 5–10 den Unter­richt wie­der besu­chen kön­nen, ist der­zeit nicht abseh­bar. Hier­zu fin­det eine Neu­be­wer­tung im 14-Tages­rhyth­mus zwi­schen Bund und Län­dern statt, auf deren Basis dann die kon­kre­ten Fest­le­gun­gen getrof­fen wer­den.

Die Not­be­treu­ung wird wei­ter­hin ange­bo­ten.